FRN CB Gateway Flaach QRV

Bereits nach Auffahrt ging es zu @Marco nach Flaach um auch da einen FRN-Gateway aufzustellen.
Aufzustellen ist genau das richtige Wort, den Marco hatte an der Tenneinfahrt seit geraumer Zeit einen Mast montiert den er mal für einen Windgenerator geplant hatte. Und da diese Idee verworfen wurde, aber da auch mir ein Mast dort nicht übel erschien, fertigte ich im Geschäft eine neue Halterung. Den der Mast sollte kippbar sein ! Und bei einem 6 Meter langen Alu-Vierkantrohr 100×100 mm muss diese Halterung und vor allem das Scharnier ;-) einiges aushalten !
Auf alle Fälle schafften wir es im zweiten Anlauf nach Auffahrt und vor dem Feldchuchi-Plausch den Mast mit der Antenne am stehen zu haben !

Funkantenne Flaach

Da @Pascal noch weitere Zodiac M-244 in seinem Fundus hatte, fragte ich ihn ob ich eines für den Gateway abkaufen könnte, er willigte ein (Danke).
Aber danach war ich so auf den “Stümpen” das ich nur noch eine Gewaltsportion Hörnli mit ghacktem (mit viel Käse) ass, und danach nach Hause wollte.

Und gestern ging es dann eben mit dem Bührer zur Arbeit phone 8582562535 , und am Feierabend wieder nach Flaach. Hier verlegte ich das Antennenkabel noch fertig, und danach ging es daran die Funkstation aufzustellen. Daran kam wieder ein HAM Spirit Joker, und mein alter Laptop sollte hier die PC-Arbeit für den Gateway erledigen.

FRN-Gateway Flaach

Auch hier wieder das selbe Problem wie im Schopf, das der Ton vom Funkgerät vom Selektivanschluss viel zu leise am Interface ankam.
Und hier noch zusätzlich das Problem das auch der Ton in umgekehrter Richtung sehr leise war, sodass die Modulation über den Äther nicht gerade üppig ist !?
Aber trotzdem wurde alles installiert, und auch mittels einer Auto-Rundfahrt und einer Handgurke getestet.

Der CB Gateway ‘Flaach’ steht auf Kanal 26 FM zur Verfügung !

Bereits war es wieder 17 Uhr, Zeit für mich die beiden Anhänger an den Bührer zu hängen und nach Hause zu tuckern.

Kommentare

FRN CB Gateway Flaach QRV — 7 Kommentare

  1. Pingback: packet.ch

  2. Nachdem ich die beiden Anhänger verräumt, der Bührer wieder abgekühlt ist, wurde mein Laptop auf den Stubentisch gestellt, Deckel auf, anmelden und den FRN-Client gestartet….

    … kein Flaacher Gateway ?
    Ach ja der könnte noch im Raum Test sein da wir den Papagei brauchten um bei der Autorundfahrt zu testen ob es klappt.
    Also den Raum gewechselt, aber da war er auch nicht ?!

    Also nachgeschaut ob ich in der FRN-Gateway Liste etwas finde :

    Gateway Flaach seit 17 Uhr Offline

    Tja und einen Remote-Gateway um von zu Hause auf den Laptop in Flaach zuzugreifen hatte ich noch nicht eingerichtet !
    Aber morgen geht es noch mal nach Flaach, dann kann ich dann nachsehen…

  3. Als ich heute wegen der Feldchuchi in Flaach war habe ich natürlich auch nachgesehen warum der Gateway in Flaach “verschwunden” ist !

    Die Harddisk hat den Geist aufgegeben !
    Stimmt den Laptop hatte ich ja ausgeschaubt weil der teilweise komische Geräusche machte !

    Mal schauen was ich mache…

  4. Als ich vom Gassi gehen zurückkehrte und wieder den FRN-Client startete was sah ich da ?

    Gateway Flaach wieder Online

    Was hat den Marco gemacht das er wieder läuft ?

  5. Das ewige OnLine/OffLine sollte jetzt hoffentlich der Vergangenheit angehören !
    Habe den alten Laptop durch einen alten HP-Desktop-PC ersetzt.
    Hoffe das der morgen auch noch OnLine ist ;-)