Kommentare

CB Gateway Flaach durch PMR ersetzt — 16 Kommentare

  1. Bereits am Freitag den 18.Mai wurde ich per SMS von einem Kollegen darauf aufmerksam gemacht wurde das dieser Gateway auf HF wohl nicht richtig funktioniere. So galt es für mich heute Samstag in Flaach einen zwischenstop einzulegen. Dies war insofern praktisch da Flaach auf der Strecke zu meinem Pfingststandort in Benken lag.
    So traff ich bereits vormittags dort ein. Mit Marco ging es sogleich hinauf ins Dachgeschoss zum Gateway, und die suche des Fehlers begann.
    Schnell war mal klar das das senden auf HF funktionierte. Aber vom empfangenen kam nichts beim PC an ?
    Also alle Audiostecker am Funkgerät, Interface und PC fest in die jeweiligen Buchsen gedrückt, damit wir ausschliessen konnten das bei dem Umzug für die Bauarbeiten auch wirklich alle Stecker genug in den Buchsen sassen. Allerdings bemerkten wir an keiner der Stellen das da der Fehler hätte liegen können, was auch durch einen weiteren Test mit meinem Handfunkgerät bestätigt wurde.
    Da ich wusste das der verwendete PC sowohl vorne wie aber auch hinten Soundanschlüsse besass machte ich die überlegung, anstatt die vorderen jetzt vielleicht die hinteren zu benutzen. Allerdings unterliess ich das nach einem Blick hinter den PC. Den erstmal war es dort relativ dunkel, und da der PC nicht mehr die Farbe schwarz besass (eher Mausgrau), konnte ich nicht mal die verschiedenen Farben der Soundanschlüss unterscheiden ;-)
    Und irgendwie fand ich es sowieso komisch das wenn ich mit meinem Handfunkgerät jeweils sendete, mein gequasel aus dem Gatewayfunkgerät zu hören war ?
    Den eigentlich wird sollte interne Lautsprecher ausgeschaltet werden wenn man am Anschluss des Gatewayfunkgerät einen Stecker in die Lautsprecherbuchse steckt ?
    So zog ich schliesslich den Stecker am Gatewayfunkgerät raus. Ohne Augenverstärker empfand ich den 3.5mm Klinkenstecker irgendwie kurz :

    Der 3.5mm Klinkenstecker beim Gateway Flaach sieht irgendwie kurz aus

    Nach dem einschalten des Augenverstärkes war klar da fehlt das vorderste Teil, und erklärte mir alle weiteren Fragen :-)
    Wie es der Zufall will wusste ich das ich in meinem mobilen Funkshak gerade noch ein solches Kabel dabei hatte, also kletterte ich nach unten, währenddessen kontrollierte Marco ob die Spitze noch in der Buchse sass. Was nicht der Fall war. Allerdings sich die Frage stellt wo sie den sein mag ?
    Naja egal, nach meiner Rückkehr montierte ich mein Kabel, testete, und siehe da es funktioniert wieder :lol:

    Übrigens : Während der Testerei hörte ich wenn ich kurzzeitig den DCS auschaltete immer wieder Kinder die Ihre “Gügeli”-Töne sendeten. Nach dem letzten Test machten Sie mich auch darauf aufmerksam das ich IHREN Kanal verlassen solle.
    Da ich aber keine Lust hatte auf einem anderen Kanal das DCS zu konfigurieren, beliess ich das, und die Kinder hatten ja eh nicht den richtigen Code ;-)

    • Leider haben mittlerweile die Kinder den richtigen DCS-Code herausgefunden, und halten die Funkdisziplin nicht ein :-(
      Und ich hab das erst recht viel später bemerkt, als der Gateway bereits die “Kappe” (Stummschaltung) erhalten hatte (Danke Adi).
      Da ich wusste das Kollegen auf dem Campingplatz in Flaach sind die natürlich Ihr Handfunkgerät mitnahmen, versuchte ich auch heute Sonntag mehrere male den Gateway wieder frei zu schalten.
      Doch leider dauerte es kaum eine halbe Stunde und die Kindereien gingen wieder los :cry:
      Schade auch wenn Adi es den Kindern anständig versucht hat zu erklären, wollte das nicht in Ihre Köpfe rein. So blieb nichts anderes übrig als den Gateway Flaach wieder stumm zu schalten.

      Frage ist nun wie es weiter geht.
      Von den verwendeten Funkgeräten des Betreibers (Marco) wäre es noch möglich z.B. den DCS-Code 523 zu verwenden, in der Hoffnung das die Kinder nur Funkgeräte mit 83 DCS Code’s und nicht mit 104 besitzen.
      Wie weit es aber dann auch den Pitsch (Sajani 79) und den Tobias (Andi 79) eventuell ausschliesst, liegt ausserhalb meines Wissens ?

    • Auch wenn ich am gestrigen Pfingsmontag auf meiner Rückreise nochmals einen zwischenstop in Flaach für das bessere einstellen des Gateways eingelegt habe, musste der Gateway noch bis Abends stummgeschalten bleiben.

      Und heute nix mehr mit auftakten ?
      Meine vermutung das es sich um Pfingsturlauber mit Ihren “Schnöseln” gehandelt hat scheint damit wohl bestätigt. Und die haben Ihren Kanal nun auch wieder mitgenommen.
      Für mich zeigt es einmal mehr die heutige Ich-Gesellschaft, bereits die Kinder werden darauf getrimmt das Sie irgendwo hingehen können und sich dort benehmen als wären Sie zu Hause, und dann alles liegen lassen.
      In unserem Fall kommen Sie in den Urlaub, können selbst den gewohnten Kanal den Sie zu Hause immer benutzen, nicht umstellen und fordern uns dazu auf, um nach 3 Tagen eh wieder zu verschwinden.
      Wie wärs mal den Kindern beizubringen was Anpassung an einem fremden Ort bedeutet ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>