- wasnlos.ch - https://www.wasnlos.ch/wasnlos -

Unterbruch der Bahnlinie zwischen Zweidlen und Rekingen

Wegen eines Ereignises durch ein Strassenfahrzeug [1] bleibt die Bahnlinie Zweidlen – Rekingen [2] bis auf weiteres geschlossen !

Und genau das betraff mich heute morgen um 7:20 Uhr am Bahnhof in Rekingen.
Ein Ragierarbeiter sagte mir diese Info bereits, bevor ich durch die Unterführung zum Perron lief.
So konnte ich mir diesen Weg sparen, um 7:23 Uhr hörte ich folgende Durchsage :

Also gingen alle Leute durch die Unterführung zum Bahnhofsgebäude, somit war man dann auch von weiteren Durchsagen weg ! Schliesslich fuhr um ca 7:50 Uhr ein Car ein.
Nun ging es von Bahnhof zu Bahnhof bis nach Zweidlen, wo scheinbar aussteigen sollten. Hier war sogar noch ein Bahnhofsvorstand der uns sagte das um ca. 8:20 Uhr ein Zug kommen sollte. Dieser traff dann ein, und totz der Lautsprecher-Durchsage das dieser Zug in Zweidlen bleibe…

…stiegen alle ein. Den der Lokführer sagte das dieser Zug wieder nach Bülach zurück fährt !
Hier schaffte ich den Anschluss auf die S41 (Planmässige Abfahrt 8:35 Uhr) nach Winterthur.

Schliesslich traff ich eine 1/2 Stunde zu spät am Kursort ein.

Meine Anmerkungen :

– Informationen von der SBB = kaum brauchbar
– Unfall mit dem Auto Donnerstag Abend = Infomation in den Verkehrsmeldungen ?

1 Kommentar (Öffnen | Schließen)

1 Kommentar Empfänger "Unterbruch der Bahnlinie zwischen Zweidlen und Rekingen"

#1 Kommentar von Aschi am 22. Februar 2015 @ 08:09

Die Schäden wurden scheinbar behoben, und die Züge zwischen Rekingen und Zweidlen verkehren wieder gemäss Fahrplan !