Kommentare

FRN CB Gateway Neuhausen — 2 Kommentare

  1. Heute Nachmittag vernahm ich über den Gateway in Neuhausen einige CQ Aufrufe.
    Da ich den Skip nicht genau verstand, antwortete ich ca. nach dem 3. Aufruf der Station, und stellte mich vor.
    Danach war mal eine halbe Minute Ruhe, und ich versuchte nochmals mit der Station eine Verbindung herzustellen. Aber auch dieser Versuch lief scheinbar ins leere :?:
    Eine Minute später versuchte es die Station weiter mit ihrem Aufruf.
    Darum griff ich zum Handy, um Markus (Wolf 78) anzurufen.
    Wie sich herausstellte war Markus nicht zu Hause, ich schilderte ihm die Lage, konnte ihm den Skip der Station aber nur phonetisch angeben da ich es nicht klar verstand. Schnell meinte Markus das es sich gut um Tobias (Andi 79) handel könnte.
    So machte Markus den vorschlag das er diesem Andi 79 eine Meldung zukommen lasse, um ihn zufragen ob er Aufrufe getätigt habe ?
    Allerdings wieso dieser aufrufende nicht auf meine Antwort reagierte, konnte sich Markus erst mal auch keinen Reim machen.
    Nachdem wir die Handyverbindung beendet hatten, wurde es auch auf dem FRN-Netz wieder ruhig.

    Bis ca. eine Stunde später, als wieder die selbe Stimme einen Aufruf machte. Wieder antwortete ich auf diesen, und hörte dann “Aschi bist Du das ?”.
    Auch darauf antwortete ich wieder, danach war aber wieder Ruhe :-(
    Nun klingelte mein Hand, Markus (Wolf 78) rief mich an, und meinte das ich mich per Teamviewer auf seinen Gateway-PC verbinden solle, um die Soundkanäle zu checken !
    Den es sei wirklich der Tobias der es versucht habe.
    Und das es gut möglich sein könne das für das Windows 10 wieder mal ein Update installiert worden sei, und dadurch eben auch gerne die Soundein- und Ausgänge durcheinander geraten.
    Genau so war es dann auch, schnell sah ich das im FRN-Clienten für den Gateway bei der Soundausgabe etwas von SPDIF (oder so ähnlich) ausgewählt war. Naja und wer hat schon ein CB-Funkgerät mit einem Digitalen Mikrofon Eingang ;-)
    Also da auf den von Markus angegebenen Ausgang umgestellt, und schnell dem Tobias antwort gegeben.
    Nun schien er mich auch zu hören, und antwortete auf meine Erklärungen.
    Die Handyverbindung mit Markus wurde beendet, damit ich mich auf das QSO mit Tobias konzentrieren konnte.
    Wir beide waren aber nicht lange alleine, als ich abermals über den Gateway Neuhausen hörte, diese Stimme kenne ich doch ?
    Richtig, als ich das Mikrofon der Z-Station übergab, vernahm ich im extremen Rauschen den Dani (Wolfsblut 75). Tobias der in Buchberg stand konnte den Dani auch aufnehmen, und scheinbar auch besser als ich.
    Daher machte ich den Vorschlag den Gateway per Remote vom Raum “Nautilus 75″ in den Raum “Deutsch” umzuziehen. Über diesen verstand ich den Dani auch um einiges besser. Auch der Tobias meinte das er nun auf zwei Kanälen lauschen könne ;-)
    Der Dani zog sich dann als erster vom QSO zurück, sodass ich nun noch mit Tobias ein wenig plauderte.
    Als Tobias von einem Kollegen erzählte der irgendwo auf einem Berg wohne und wie das vielleicht dort mit einem Gateway aussehen würde, gab ich ihm mal die WEB-Adresse dieser Seite durch.
    Tönt natürlich absolut genial, mal schauen wie es weitergeht, ich bin mal gespannt 8-O

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>