Aus Erfahrungen lernen…

Raum Wasnlos umkonfiguriert und meine Gateway’s verschoben

Da ich die letzten Tage kaum eine halbe Stunde das Handfunkgerät einschalten konnte, ohne nicht wieder ein ‘auftakten’ eines Gateway’s zu vernehmen, habe ich mich zu folgendem Schritt entschlossen :

Seit dieser Nacht habe ich meinen Gateway Baldingen in den Raum Wasnlos gestellt !
Dadurch konnte ich die ganze Nacht mein Handfunkgerät eingeschalten lassen, und hab trotzdem herrlich geschlafen :lol:

Die Einstellungen des Raumes Wasnlos habe ich momentan wie folgt geändert :
– Jeder Client kann sich darauf verbinden –
– Um allerdings mitreden zu können braucht es einen Antrag -

Daher kommt bei nicht zum reden freigeschalteten Clients folgendes Fenster :

Client keine Sprecherlaubnis

Sowie in der darauf erscheinenden Stationsliste das Icon PC-User-Icon keine Sprecherlaubnis für PC-Only, das Icon Gateway-Icon keine Sprecherlaubnis für einen Gateway, und das Icon Crosslink-Icon keine Sprecherlaubnis für einen Crosslink, mit feinem durchgestrichenen Symbol dargestellt wird.

Ich erhoffe mir damit das ich wieder vermehrt QRV sein kann, wenn eben nur die ausgetesteten Gateway’s auf dem Raum Wasnlos QRV sind !
Wie weit die Einstellungen dieses Raumes so bleiben, vermag ich noch nicht vorauszusehen.
Den auch sogenannte ‘Schwarzöhrler’-Stationen brauch ich nicht, viel lieber sind mir Stationen die auf CQ’s mal Antwort geben, und somit aktiv teilnehmen.

Auf Homepage die Raum Zugriff’s-Seite angepasst

Auch in diesem Absatz habe ich aus Erfahrungen gelernt.
Bereits vor etwa einem Monat erschien mir eine Anpassung der Raum Zugriffs-Seite notwendig, da zum einen nicht klar ersichtlich war das nicht alle Räume von mir selbst verwaltet werden, aber auch da ich von gewissen Leuten mehrmals einen Antrag erhielt, diese jedoch nicht auf mehrere Mails von meiner Seite an die angegebene Mailadresse reagierten.
Deshalb änderte ich heute das Antragformular dahingehend dass ab sofort auch ein Grund für den jeweiligen Antrag angegeben werden muss. Dabei reicht es aber selbstverständlich nicht im Textfeld zu den Beweggründen ein Text wie “Ich will Adminrechte” einzutragen !
Ein Antrag ist und bleibt ein Antrag, aber je bessere Gründe jemand angibt desto grösser die Chance auch die angeforderten Rechte zu erhalten.

Gatewaykarten für FRN-Server frn.packet.ch

Am 13.11.2016 löschte ich die Gatewaykarten auf meiner Homepage vorsorglich, wollte ich bei all den enstandenen Gerüchten der breiten Masse nicht noch die Möglichkeit bieten sich hier auf einfachste Weise zu informieren wo welche Gateways stehen.
Mittlerweile habe ich diese natürlich geschützt, wieder irgendwo auf der WEB-Seite Online geschalten.
Intressierte Gatewaybetreiber, sowie eventuell ehemalige Gatewaybetreiber haben sicher meine private E-Mailadresse, sie können mir auf diesem Weg eine kurze Mail mit dem gewünschten Benutzernamen und Passwort als Antrag zukommen lassen, damit ich Ihnen den Zugriff bei einem OK wieder freischalten kann.

Handhabung Nutzergruppe FRN_Gateway_Betreiber_auf_Baldi

Folgende Nutzergruppen um das Thema FRN bestehen auf dieser Homepage :

FRN Nutzergruppen auf www.wasnlos.ch

Wer einen Gateway auf dem FRN-Server frn.packet.ch oder dessen Backup-Server baldi.selfhost.me betrieben hat, und auf dieser WEB-Seite registriert war, erhielt automatisch Zugriff auf die Nutzergruppe FRN_Gateway_Betreiber_auf_Baldi. Auch wurde er automatisch zum Newsletter für FRN Gatewaybetreiber auf frn.packet.ch eingetragen. Dies ermöglichte mir den Menschen hinter dem Gateway, schnell wichtige Informationen zukommen zu lassen.

Nach dem Niedergang des FRN-PMR-Netzes stellt sich mir nun die Frage, wie ich mit ehemaligen Gatewaybetreibern die Ihren Gateway nun schon einen Monat ausgeschaltet haben, verfahren soll ?
Dabei kam ich zu folgendem logischen Entschluss :
Alle die Ihren Gateway einen Monat oder länger nicht mehr Online gestellt haben, wird die Nutzergruppe FRN_Gateway_Betreiber_auf_Baldi entzogen, bleiben aber noch in der Nutzergruppe FRN_Benutzer. Zudem werden Sie auch aus dem Newsletter für FRN Gatewaybetreiber auf frn.packet.ch ausgetragen.
Natürlich kann auch hier mit mir Kontakt aufgenommen werden, falls sich jemand von dieser Massnahme benachteiligt fühlt.

Danke für das Verständnis dieser Massnahmen.
Aschi (Nepro 79)

Kommentare

Aus Erfahrungen lernen… — 1 Kommentar