Kommentare

FRN CB Gateway Scheidegg — 22 Kommentare

  1. Heute mit Hilfe von Markus (Icemaker 78) festgestellt das dieser Gateway nicht wie geplant auf Kanal 29 läuft, sondern auf Kanal 26 :-(

    Auch ob der Gateway tatsächlich mit CTCSS läuft wage ich zu bezweifeln. Den bereits am Samstag als dieser Gateway Online ging, stellte ich fest das dieser doch relativ häufig auftaktet.
    So bleibt nichts anderes übrig als das Markus in den folgenden Tagen mal vorbei schauen muss, da ich zwar den Gateway-PC per Remote bedienen kann nicht aber das Funkgerät…

    • Heute war Hanspeter (Paradiso 74) auf der Scheidegg.
      Dadurch konnten wir die Ein- und Ausgangslautstärken des Gateway’s noch besser einstellen.
      Der Gateway sendet und empfängt jetzt wie im Hauptbeitrag angegeben auch auf Kanal 29, und mit CTCSS 71.9 wie dieses Bild zeigt :

      Display vom CB-Gateway Scheidegg

      Wieder ein Schritt in die richtige Richtung ;-)

    • Wie erwartet hat ein “Schütz” ausgelöst, und die ganze Anlage Stromlos geschaltet.

      Nach kurzem Überblick verschaffen konnte der betreffende “Schütz” wieder eingeschaltet werden, dadurch sind nun sowohl der Gateway wie auch das Amateur-Relais wieder QRV :-P

      Danke an Markus (Icemaker 78) und seine Crew.

    • Soeben war Hanspeter (Paradiso 74) vor Ort und hat den Strom wieder eingeschaltet :-P

      Sodass dieser Gateway nun wieder QRV ist !

      Danke für Deinen Einsatz Hanspeter.

  2. Gerade eben war Markus (Icemaker 78) oben auf der Alp Scheidegg, und hat den Gateway von Kanal 29 auf Kanal 34 umgestellt !
    Natürlich auch wieder mit dem CTCSS Subaudioton von 71.9 Hz.

    Somit sollte sich dieser Gateway und der auf auf dem Züriberg nicht mehr in die Quere kommen.
    Besten Dank an Markus für seinen Einsatz.

  3. Leider entpuppte sich der Kanal 34 als Trägerkanal :-(

    Darum waren heute Markus (Icemaker 78) und Hanspeter (Paradiso 74) wieder auf der Alp Scheidegg.
    Leider konnte dieser Gateway aber auf keinen der empfohlenen Kanäle gesetzt werden, da dieser Gateway viele andere Gateway’s hört, welche ihn dabei aber stören.

    Darum wurde entschieden diesen vorerst mal auf Kanal 7 zu setzen, um ihn weiter am laufen zu haben, und weitere Test’s machen zu können.

    Danke an Markus und Hanspeter.

  4. Gerade bemerkt das dieser Gateway nicht mehr Online ist :?:
    Darum diese Gatewayliste angeschaut und herausgefunden das dieser Gateway bereits seit gestern um 18:44 Uhr Offline ist :

    CB Gateway Scheidegg seit 10.12.2017 um 18:44 Uhr Offline

    Warum der Gateway allerdings auf dem Backup-FRN-Server Oflline ging, kann ich nicht nachvollziehen.
    Auf alle Fälle per Remote auf den PC des Gateway’s zugegriffen, wo mir gleich ein bekanntes Fenster von wegen “falschen Passwort” angezeigt wurde. Also das Fenster mit Abbrechen geschlossen, und danach auf den Button “Verbinden” geglickt.

    Gewundert hat es mich wieso ich bis jetzt von niemandem eine Info erhielt ?
    So hab ich erst mal dem Paradiso 74 angerufen, um zu Fragen ob er nichts bemerkt habe ?
    Er meinte das der Gateway doch funktioniere, allerdings sei der Bestätigungston länger.
    Genau das ist der Unterschied, mit dem längeren Bestätigungston signalisiert dieser das eigentlich alles läuft er aber nicht auf einem Server in einem Raum angemeldet ist.
    Auch Icemaker 78 noch angerufen und ihm die Info zu kommen lassen.
    Von ihm erfuhr ich auch das er von Nautilus 75 eine Mail, wegen dem nicht vorhandensein vom Scheidegg Gateway, erhalten habe.

    • Heute vormittag rief mich Hanspeter ((Paradiso 74) an, um mich wegen diesem Gateway zu infomieren.
      Er geht heute Nachmittag hoch auf die Alp Scheidegg, und versucht den PC zu starten.

      Gegen Abend erhielt ich von Hanspeter einen weiteren Anruf, in dem er mir mitteilte das der Weg zum Restaurant mittles Schneefräse geräumt werden musste.
      Dazu ein Bild welches ich von Hanspeter erhalten habe:

      Weg hinauf zum Restaurant auf der Alp Scheidegg am 15.12.2017

      Als Hanspeter oben ankam, fand er eine 2-3 Meter hohe Schneewand vor dem Eingang zum Shack :roll:
      Auch wenn er es versucht hat, war die Menge Schnee zuviel.
      So ging er ins Restaurant und genoss die Aussicht auf die herrliche Winterlandschaft.
      Dabei hat er erfahren das anscheinend irgendwann ein Traktor mit Schaufel hoch kommt, und dann wird der Schnee vor der Türe zum Shack weggeräumt.

      Bis dahin bleibt dieser Gateway Offline.

    • Soeben habe ich Hanspeter mich rufen gehört, nach dem antwort geben sah ich das der Gateway Scheidegg wieder Online ist :-P

      Zumindest bis zum nächsten Stromausfall ;-)

  5. Habe ich gestern noch hinter dem Satz “Zumindest bis zum nächsten Stromausfall” ein Smiley gesetzt, erhielt ich von Hans (Nautilus 75) bereits ein E-Mail, das dieser Gateway bereits wieder verschwunden sei :-(
    So startete ich die Remotesoftware Teamviewer, aber fand nirgens den Eintrag vom Gateway Scheidegg :-(
    Wie mir die Gatewayliste zeigt :

    CB Gateway Scheidegg seit 21.12.2017 um 07:54 Uhr Offline

    ist der Gateway PC, sehr wahrcheinlich wegen eines erneuten kurzen Stromausfalls, wieder ausgeschalten.

    Ich denke das dass so keinen Sinn macht :?:
    Leider habe ich keine Ahnung ob man den verwendeten PC im Bios so umschalten kann das er nach einem Stromausfall wieder anläuft.
    Aber bei PC’s mit Windows ist es nicht ratsam öfter dem PC einfach den “Stecker zu ziehen”, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis er irgendwann nicht mehr startet.

    Daher wäre wohl die schlauste Überlegung eine USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) zu installieren ?

    • Was macht der Gateway mit mir, jetzt habe ich Ihn im Teamviewer wieder gesehen.

      Dadurch konnte ich Ihn auch wieder im Raum Nautilus 75 Online stellen :-P

      Scheint also doch kein Stromausfall gewesen zu sein, eher ein Problem mit dem Zugang auf das Internet per Swisscom Mobile.

  6. Bei der heutigen Kontrolle der Gateway’s bemerkt das dieser seit gestern 22:45 Uhr Offline war :-(

    CB Gateway Scheidegg seit 12.02.2018 um 22:45 Uhr Offline

    Nach dem Verbindungsaufbau per Teamviewer sah ich das mir bekannte Fenster wegen dem Fehler das der Username oder Passwort vom FRN-Client nicht gültig sei. Also wie immer auf [Abbruch] und danach auf [Verbinden] geklickt, und dieser Gateway war wieder Online :lol:

    Dieses Problem könnte mit grösster Wahrscheinlichkeit darauf zurück zu führen sein das entweder der Mobile-Router D-Link DWR-953 nur gute 45% des UMTS-Signals empfängt, oder das am PC auf welchem der FRN-Client läuft die WLan Antenne abgebrochen ist und Windows meint das der Empfang des WLan-Signals “sehr niedrig” ist.
    Durch den Wechsel von verlorener und wieder aufgebauter Verbindung kann es zu diesem Phänomen kommen.

    Da die Internet-Hardware bis anhin von mir ausgeliehen ist, wird hier eh noch was geändert.
    So erhielt ich am Samstag Abend (10.02.2018) ein Anfrage von Markus (Icemaker 78) eine Anfrage wo der Mobile-Router gekauft werden könne.
    Am Sonntag beantwortete ich die Mail-Anfrage, und machte auch auf weitere Fragen aufmerksam.
    Natürlich empfahl ich den selben Mobile-Router zuzulegen, zusätzlich aber gleich auch eine externe G4/G3/G2 Antenne (USL-1007310) zu kaufen. So kann der Router gleich in das 19″ Rack eingebaut werden, und der PC mittels LAN-Kabel daran anzuschliessen. Auch könnte das bestehende Amateur-Relais auch per LAN-Kabel am Router angeschlossen werden. Die externe G2/G3/G4 könnte so vielleicht an der Innenwand beim Eingang montiert werden, wenn die 5 Meter Kabel reichen. So hätte man sicher was das Internet betrifft eine höhere Ausfall-Sicherheit.

    Zum Abo für den Mobile-Internet zugang habe ich dem Markus im Oktober 2017 den Tip gegeben vielleicht von Swisscom eine 2 SIM-Karte zu einem bestehenden Abo anzufordern. Allerdings als ich auf gelegentliche Probleme das Anrufe nicht mehr auf das Handy, sondern dann eben auf die Scheidegg geleitet werden könnten, bemerkte ich das dies eher ein “NOGO” Kriterium für diese Variante sein könnte. Auch wenn nach einem Neustart des Handy’s die Anrufe wieder dort landen wo sie sollen.
    Damals versprach ich weitere Informationen zusammen zu sammeln.
    So hatte mein Bruder (Usumbara 79) im “Schopf” bis vor kurzem auch mit der besagten 2 SIM-Karte von Swisscom gearbeitet, ihm wurde nicht der “Anrufweiterleitungs Fehler” zum verhängnis, sondern das im Schopf viele Kollegen über sein WiFi eine Verbindung hatten, und die 10GB pro Monat einfach zu wenig war.
    Deshalb fand er das Sunrise Mobile internet comfort Abo, welches er seit ca. einem Monat in Betrieb hat, und damit sehr zufreiden ist.
    Wenn der Empfang von Sunrise auf der Scheidegg geklärt ist, könnte auch hier für Fr. 9.– im Monat für den FRN-Gateway dieses eingesetzt werden. Da ich keine Erfahrungen von der Datengeschwindigkeit für Amateurrelais habe, kann ich keine Angaben machen ob das Relais zusätzlich mit dem billigsten Abo funktioniert. Im schlimmsten Fall könnte aber auf das Fr. 19.– pro Monat geupdatet werden.

    Zum Thema Administrierung des Raumes “Nautilus 75″ habe ich Markus gebeten sich mit seinen Kollegen zusammen zu setzen, und mindestens mal die ersten Richtlinien zu erarbeiten. Der Raum gehört wie der Name vermuten lässt dem Hans (Nautilus 75). Dieser hat mich im September 2017 gebeten die Administrierung für den Raum zu übernehmen.
    Was ich auch versuche, nur ist es für mich schwierig zu beurteilen wann ich z.B. ständig auftaktende Gateway’s stummschalten soll, um nicht als “böser” Admin dazustehen ;-)
    Zudem dachte ich mir aber sowieso das nach einer gewissen Testzeit, wenn jeder weiss von wo er auf welchen Gateway kommt und dies nicht ständig durch kurzes auftakten der Gateway’s austesten muss, alle Gateway’s in den Hauptraum “Deutsch” stehen sollten. Womit die Erreichbarkeit der Funkkollegen natürlich viel höher sein dürfte.
    Natürlich kann es daneben weitere Räume geben, damit sich per PC-Only z.B. z.B. Vereinskollegen unter sich unterhalten können. Auch können z.B. über Funk mit Funkgeräten die die DTMF Funktion unterstützten (z.B. CRT Megapro, Stabo XM4006) Gateway’s die dies erlauben in andere Räume umgezogen werden. Die so umgezogenen Gateway’s kehren nach 2-3 Minuten wenn im Raum nichts mehr “läuft” automatisch wieder in Ihren Hauptraum zurück. Nur wer weiss das ?
    Wenn genügend Nachfrage besteht, für interessierte einen Workshop zum Thema FRN im Schopf bei Turi anzubieten.

  7. Folgende E-Mail vom Markus (Icemaker 78) betreffend dieses Gateway’s erhalten :

    Hallo Aschi,
    ich werde in den nächsten Tagen den Gateway auf der Scheidegg abbauen und das Modem dir bringen. Das wird sicher im Mai noch erledigt. Bin aber noch ein wenig Ferienhalber unterwegs.
    Ich hoffe das ich das eigene Modem demnächst erhalte und das ganze dann schnell wieder in Betrieb nehmen kann.
    Momentan weiss ich noch nicht ob ich ihn wieder auf der Scheidegg in Betrieb nehmen kann. Ich bin grad noch an einem neuen Standort eruieren.
    Mal schauen was sich entwickelt für die Zukunft. Ich melde mich bei dir sobald ich dich besuchen komme.
    Beste Grüsse Markus Icemaker 78

  8. Heute mittag holte Markus (Icemaker 78) den Mobile Router von diesem Gateway, wodurch dieser Gateway natürlich nun Offline ist :

    CB Gateway Scheidegg seit 30.05.2018  Offline

    Das ganze hat für mich zwei Seiten, natürlich Schade das der Gateway nicht mehr läuft :-(
    Aber ich freu mich auch das ich diesen zu Testzwecken ausgeliehenen Router in den nächsten Tagen zurückerhalten werde, und er wieder in meinen Funkanhänger zur Verfügung steht :-)

    Dieser Gateway wird in absehbarer Zeit auch wieder zur Verfügung stehen, wie mir Markus berichtete.

  9. Kaum war ich heute von der “Arbeit” zurück, und meinen Funkanhänger vom Wochenende neben das Haus verräumt, klingelte mein Handy.
    Ich wurde von Ueli (Norton 74) gebeten auf Kanal 34 einen Aufruf zu starten, was ich leider ablehnen musste da es zuviel Aufwand bedeutet hätte meinen Gateway zu Hause auf Sprechfunk umzubauen.
    Naja und jetzt wieder den Anhänger an den Trekker zu koppeln und auf den Hügel zu fahren, dazu hatte ich jetzt auch keine Lust.
    Aber ich erfuhr das dieser Gateway nun wieder Online sei :lol:
    Allerdings nicht mit der “alten Hardware” sondern mit Edi’s Gateway in the Box :

    Edi's Gateway in the Box

    Vorne 230 Volt Gerätestecker rein, und oben an der PL-Buchse die CB-Antenne anschliessen, und los gehts…

  10. Auch dieser Gateway ging bereits gestern Offline :-(

    CB Gateway Scheidegg II seit 21.06.2018 Offline

    Darum ging Edi heute den Raspberry Pi III neu starten, er konnte noch ein QSO abhalten, aber kurz danach verschwand er abermals aus der Liste :-(

    CB Gateway Scheidegg II seit 22.06.2018  um 10:42 Uhr wieder Offline

    Ich würde langsam vorschlagen das wir demnächst auf einem Hügel ein Raspberry-Abfackeln veranstalten ;-)
    Damit ich für die investierte Zeit der Raspberry Pi Projekte wenigstens noch etwas Spass habe…

  11. Die Scheidegg hat einen eigenen Mobile-Internet-Router vom Typ D-Link DWR-921 (siehe diesen Beitrag), mit der externen G4/G3/G2 Antenne (USL-1007310), von Markus (Icemaker 78) spendiert erhalten ;-)
    Diese Teile wurden heute nachmittag von Markus (Icemaker 78) und Edi (Nova 79) installiert.
    Auch wurde Edi’s Hardware abgebaut, sodass nun wieder die “alte Hardware” zum Einsatz kommt :

    Hardware vom CB Gateway Scheidegg

    Daher ist dieser Gateway ab sofort wieder auf CB Kanal 7 mit CTCSS 71.9 verfügbar.
    Danke an die Spender und Monteure ;-)

Hinterlasse einen Kommentar zu Aschi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>