Reorganisation der FRN-Server

Seit ein wenig mehr als einer Woche beobachtet ich hin und wieder ein neues Phänomen wenn ich per PC-Only an FRN QSO’s teilnahm. Da fiel mir bei gewissen QSO Parntern auf das obwohl sie fliessend sprachen, zwischendurch das jeweilige Symbol ganz kurz Grün aufblitzte ?
Da dies aber ansonsten keine weiteren Störungen verursachte, zumindest nicht wenn ich entweder per PC-Only, aber auch mit dem Funkgerät über Gateway’s die auf Windows oder Raspbeery Pi mit PiCQ liefen, unternahm ich nichts.

Bis gestern am frühen Abend als ich mit Edi ein QSO führen wollte. Dieser berichtete mir das sein Gateway der auf einem Raspberry Pi mit dem Projekt FRN4PI läuft, mich kaum noch verstehe, da sein Gateway immer den Roger-Piep aussende !
Darum bat ich Ihn zusätzlich am PC zu beobachten ob sein Gateway jeweils genau dann wenn am PC das Grüne Symbol aufblitze, auch den Roger-Piep sende ?
Dies wurde mir von ihm bestätigt ! Scheint also so das es nicht an seinem Gateway liegt.
Nach einigen ratlosen Minuten, meinte Edi das ich den Server vielleicht einmal neustarten könnte, so nach dem Motto “Neustarten kann nie schaden”.
Nachdem ich abgecheckt hatte ob nicht noch auf anderen Räumen QSO’s laufen, machte ich mich daran die diversen Client’s die bis anhin auf dem gemieteten Hauptserver für frn.wasnlos.ch liefen, zu beenden. So das der Server danach zum Neustart aufgefordert werden konnte.
Nachdem die angemeldeten Client’s alle auf meinem Backupserver baldi.selfhost.me, der bei mir zu Hause läuft, eingetroffen waren und wir das QSO weiterführen konnten, berichtete mir Edi das es bereits fast perfekt funktioniere.
Nachdem auch der Hauptserver seinen Neustart durchgeführt hatte, und wieder zur Verfügung stand, wurden auch auf diesem wieder ein paar Durchgänge getätigt. So erhielt ich von Edi mitgeteilt das es nun auch auf diesem besser als zu Anfang  funktioniere, allerdings nicht so gut wie auf dem Backupserver.

Klar war nun schon mal, das dieses neuerliche Phänomen mit der Internetleistung und/oder mit der Leistung des Server’s zu tun haben muss !

Nach einem weiteren Test, bei dem ich auf die schnelle zwei FRN-Clients auf dem Hauptserver beendet hatte, war das Phänomen auch wieder weniger aufgetaucht…

Da ich für den gemieteten Hauptserver kein weiters Geld ausgeben möchte, und die Hardware zu Hause mit dem Backupserver scheinbar noch Kapazitäten hat, entschloss ich mich diese Nacht die beiden Server für das FRN neu zu organisieren.

So laufen ab sofort auf dem gemieteten Hauptserver frn.wasnlos.ch “nur” nun nur noch die beiden FRN-Server für die “alte FRN-Welt” (oben) und die “neue FRN-Welt” (unten im CMD-Fenster) :

Ansicht des gemieteten Hauptserver's frn.packet.ch

Auch wenn rechts noch die rot umrahmten Verknüpfungen der FRN-Client’s für die verschiedenen Crosslinks zu sehen sind, werden diese auf diesem Server nicht mehr gestartet.
Diese werden nun auf meinem Backupserver baldi.selfhost.me zu Hause ausgeführt, sowie auch der FRN-Backupserver von der “neuen FRN-Welt” :

Ansicht des zu Hause stehenden Backupserver's baldi.selfhost.me

Auch hier sind rechts die rot umrahmten Verküpfungen zu sehen.
Erschrocken weshalb es so viele sind (Genau 10 an der Zahl) ?
Tja gemäss Anfragen könnten es noch einige mehr sein, aber irgendwann ist der übersichtlichkeit halber Schluss. Und die meisten könnte ich mir sparen, wenn die Benutzer (vor allem in benachbarten Ländern zur Schweiz) es schaffen würden Ihren FRN-Clienten sauber auf die “neue FRN-Welt” umzuziehen !

Jetzt bin ich gespannt wenn mal auf allen Räumen gleichzeitig QSO’s stattfinden, ob das Phänomen noch auftritt, und ob auch sonst alles richtig funktioniert ?
Falls Du eine unregelmässigkeit feststellst, dann melde mir dies doch kurz ! Danke.


Kommentare

Reorganisation der FRN-Server — 7 Kommentare

  1. Na ja, 2 FRN-Server mit allen konfigurierten / genutzten Räumen, den jeweils verbundenen FRN Clienten (GWs/PCs) und dann noch die zahlreichen Crosslinks — alles zusammen auf einem physikalischen Windows Server ist schon wirklich krass !
    Hast Du spaßeshalber mal die resultierenden Audio Streams gezählt, die bei einem QSO in einem Raum mit vielen verbundenen FRN Clienten inkl. der Crosslinks zwischen den Welten (FRN-Servern) zusammenkommen ?
    Es ist zwar nur ein Client der spricht, aber dieser eine Input Audio Stream wird ja wieder x mal weiter verteilt !
    Nicht nur innerhalb des betreffenden Raumes sondern durch die verbundenen Crosslinks auch auf den anderen FRN-Server, der diese seinerseits wieder an die Clients in dem verlinkten Raum verteilt.
    Da kommt schnell Einiges zusammen, insbesondere wenn die FRN-Server für die alte UND die neue Welt inkl. sämtlicher Crosslinks(!) auf einem physikalischen Server laufen !
    Hier ist man im Sinne einer *** LAST-Verteilung *** in der Tat gut beraten, wenn man die zwei FRN-Server und die zahlreichen Crosslinks voneinander getrennt auf verschiedene physikalische Server verteilt.

    • Guten Morgen Dirk

      Selbstverständlich habe ich mir, und nicht nur spasseshalber, die ganze “Topologie” meiner angebotenen Server und Räume aufgezeichnet, um besser “zu sehen” was da überhaupt abgeht.
      Und das natürlich nicht nur einmal, sondern immer mal wieder wenn z.B. neue Räume beantragt werden, sodass zu solchen Anfragen von meiner Seite die klare Aussage kommt, das ich keine neuen Räume mehr auf der “alten FRN-Welt” zur Verfügung stellen will. Wie Du Dir sicher vorstellen kannst kommen aber solche Aussagen beim den anfragenden nicht gut an, da sie nicht verstanden werden.
      Wenn ich die neuen Räume auch auf der “alten FRN-Welt” erstellen würde käme früher oder später die bitte, einen Crosslink zwischen den beiden FRN-Welten zu erstellen. Was wieder einiges an Transfervolumen kosten würde.

      Werd die Sache sicher weiterhin “im Auge” behalten, und bei bemerken von Unstimmigkeiten einschreiten.
      Gruss Aschi (Nepro 79)

    • Meine Aussagen war auch weniger an Dich sondern an diejenigen gerichtet, die ohne Nachzudenken immer weitere Crosslinks wünschen. — Wobei sie ihre gewünschten Crosslinks doch eigentlich auch selber betreiben könnten, dann ergebe sich automatisch eine faire Lastverteilung …

      Aber falls Du noch “Crosslink Space” benötigts: ich kann auf meinen Server(n) gerne noch etwas unterbringen.

      Welche Virtuelle Audio Kabel Software nutzt Du eigentlich (bei soviel gleichzeitigen Crosslinks) ?

    • Salü Dirk

      Nur keine Angst nahm Deinen ersten Kommentar zu diesem Beitrag nicht persönlich. Da sehe ich eher den Informationsgehalt der im allgemeinen aus Kommentaren entsteht, womit die interessierten Benutzer “da draussen” tiefere Einblicke in die Materie erhalten.

      Danke für das anbieten von “Crosslink Space”, aber ich möchte ja eher weniger von den Dingern einsetzen.

      Ich verwende die Virtual Audio Cable Software :

      Info von Virtual Audio Cable

      Die habe ich mal registrieren lassen, damit ich da ein paar Kanäle für sowas Anlegen konnte :

      Virtual Audio Cable Control Panel auf FRN-Server baldi.selfhost.me

    • Ich verwende die VB Audio Cable Software von https://www.vb-audio.com/Cable/

      Falls bei Deinen vielen Crosslinks auch solche dabei sind, die Räume derselben Server Instanz miteinander verlinken, könntest Du ja auch die “internen Crosslinks” meines Java FRN_Servers nutzen.

      Darüberhinaus bin ich aktuell dabei, in Java ein spezielles FRN_Crosslink Programm zu entwickeln, das es ermöglicht, OHNE Virtuelle Audio Kabel FRN Räume getrennter FRN Server Instanzen miteinander zu verlinken. Das wird dann mit allen Typen von FRN Servern funktionieren, die gemäß dem FRN Kommunikationsprotokoll implementiert sind. Also zum Beispiel Edwin’s Original FRN Server und mein Java FRN Server …

      Sobald ich eine erste Version zum Testen fertiggestellt habe, melde ich mich wieder bei Dir.

    • Danke für Deine Antwort Dirk

      Bei meinen vielen Crosslinks handelte es sich ausschliesslich um solche die die selben Räume von “alter FRN-Welt” auf die “neue FRN-Welt” verbinden.
      Daher nutzen mir die im FRN-Java-Server eingebauten Crosslinks nichts. Darum habe ich Dich mal “von der Seite” angequatscht ob die “interne Crosslinkfunktion” nicht auch auf zwei FRN-Java-Server, die aber auf der selben Maschine laufen, ausgebaut werden könnte ;-)
      Den dann würd ich den “alten” FRN-Server sofort durch Deinen ersetzen :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>