Pfingsten 2018

Auch dieses Jahr war natürlich wieder vorgesehen das es irgendwo auf einen Hügel gehen soll um am CB-Pfingstcontest vielleicht ein paar Punkte zu verteilen.
Damit sowohl der Markus (Delta-Radio 79) und meiner eins jeweils nicht alleine auf einem Hügel sind, haben wir uns dieses Jahr entschlossen gemeinsam die Pfingsten zu verbringen.
Wir beide haben uns schon länger entschieden uns an diesem Samstag um die Mittagszeit zwischen Neuhausen und Benken zu treffen, wo Markus ein Plätzchen in den letzten Wochen ausgespäht hatte.

Unser Standort um am CB-Pfinstqontest 2018 ein paar Punkte zu verteilen

Routiniert wie wir sind, standen unsere Anlagen um kurz nach Mittag bereit :

Am Samstag 19.05.2018 kurz nach Mittag steht unsere Funkausrüstung für die Pfingsten bereit

Allerdings als es um 15 Uhr losgehen sollte, hatten wir leider irgendwelche komische Störungen, und wir schafften bis Abend’s kaum gescheite Reichweiten. Wird es etwa wieder wie letztes Jahr ?
Schliesslich lenkte uns aber Edi (Nova 79) mit seinem Besuch ab, sodass wir uns eben auf “lokale” QSO’s konzentrierten. Wer Edi kennt weiss das er meistens noch seinen Beifahrer, genannt Hunger, dabei hat ;-)
Darum feuerte Markus seinen Grill ein, damit es dann nicht wieder heisst das es bei Aschi nichts zu essen gibt :

Natürlich durfte auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen
Mhhmm,hat prima geschmeckt.
Noch immer waren leider kaum brauchbare QSO’s auf dem 11 Meter zu führen, weshalb wir Zeit hatten noch einige Sachen miteinander anzusehen, bis die Sonne langsam unterging :

Und Sie funken in den Sonnenuntergang

Als es immer dunkler wurde fand es Edi an der Zeit den Rückweg unter die Räder zu nehmen, und verabschiedete sich von uns.
Kurz darauf hörten wir einen Ruf vom Markus (Wolf 78) der anscheinend auf dem Weg zu uns war. Natürlich freuten wir uns, ihn wenig später bei uns begrüssen zu dürfen. Auch mit ihm hatten wir zum grössten Teil “lokale” Gespräche. Aber trotzdem bemerkten wir immer mal wieder das es nun auch zu anderen Stationen besser klappte.
Als schliesslich mal wieder jemand nach der Zeit fragte, stellten wir fest das es bereits nach 23 Uhr war :shock:
Darum fand auch Markus (Wolf 78) das es langsam Zeit wäre nach Hause zugehen.
Mittlerweile war von den Conteststationen auch nicht mehr viel zu hören, sodass sich Delta-Radio 79 dazu entschied in die Heia zu gehen. Ich hatte nun Zeit diesen Beitrag bis hierhin zu verfassen.

Sonntag 20.Mai

Obwohl ich heute morgen um ca. 5:30 Uhr meine Britsche heruntergeklappt, und mich darauf schlafen gelegt habe, stand ich nach 20 Minuten herumwälzen wieder auf ;-)
Ich kann das einfach nicht, entweder bin ich müde und ich schlaf nach spätestens 10 Minuten ein, oder ich steh wieder auf.
Und langweilig wird mir NIE !
Keine Stunde später hörte ich auch beim anderen Fahrzeug bereits wieder leben, und so ging es daran den z’ Morgen mit Züpfe und Honig bereit zu machen und zu geniessen.
Obwohl man von anderen Stationen hörte das Sie dicken Nebel und kühle Temperaturen meldeten, waren wir bei uns mit dem Wetter mehr als zu frieden.

Während des vormittags hatte Markus (Delta-Radio 79) doch noch einige Chancen QSO’s mit teilnehmenden des Pfingstcontest zu führen, sodass dieses Jahr noch besser war als das letzte ;-)
Als der Contest um 15 Uhr zu Ende war wurde es auf der QRG ruhiger, da nun wohl alle CB-Funker ihre Geräte vom Strom trennten, verpackten und im Keller bis nächstes Mal einlagerten ;-)
So machte sich auch Markus (Delta-Radio 79) gemütlich daran seinen Funkshack abzubauen.
Gegen Abend war dann Besuchszeit angesagt, sodass wir die Ehre mit Markus (Wolf 78), Richi (Richi 79) jeweils mit Oberwelle Kind und Hundchen hatten, aber auch Edi (Nova 79) besuchte uns ein weiteres mal.
Schliesslich verabschiedete sich Markus (Delta-Radio 79) und nahm seinen Rückweg in Angriff.

Mit Edi zusammen testen wir noch den Rasperry Pi III Gateway ob nun wenigstens auf diesem die Raumansage funktioniert, im Gegensatz zu meinem Raspi II. Leider klappt auch da die Raumansage nicht, egal ob mit den eigenen WAV’s oder mit dem Sprachsynthesizer :-(
Mit Markus (Wolf 78) konfigurierte ich noch die Zotac Picobox die ich ihm bereits gestern mitgegeben hatte. Den der Gateway Neuhausen wird in kürze seinen Standort an einen besseren ändern :lol:
Kurz vor Mitternacht verabschiedete sich Edi. Sodass Markus (Wolf 78) und ich noch bis fast 1 Uhr über Gott und Welt diskutierten, bis auch er seinen Heimweg antratt.

Nun unternahm ich einen weiteren Versuch eine Kappe voll schlaf zu tanken, diesmal brauchte ich keine fünf Minuten und ich war weg vom Fenster.

Monntag 21.Mai

Leider drückte um 7 Uhr die Blase die mich von der Britsche nach draussen trieb. Mit den kleinen verschlafenen Augen blinzelte ich zum Himmel und sah dieses wunderbare Wetter :

Herrliche Morgenstimmung am Pfingstmontag 2018

Erst mal einen ChocoDrink in die Tasse gegossen und draussen hingesetzt, genoss ich die herrliche Aussicht über die schöne Blumenwiese.
Hunger hatte ich noch keinen, weshalb ich mich an den Laptop setzte um hier auf meiner WEB-Seite die Berichte wieder auf den neuesten Stand zu bringen.

Angedacht war mal das ich noch vormittags von hier starte, allerdings ist es mittlerweile bereits nach 11 Uhr und ich tippe noch immer. Natürlich hatte ich zwischendurch bereits wieder einige QSO’s sowie Telefonate, und das alles trotz meiner mittlerweile kratzenden Stimme ;-)

Mittlerweile ist es 12:30 Uhr und ich mach mich nun ans zusammenräumen und nehm dann die Heimfahrt unter meinen Trekker.

Einmal mehr wurde ich nicht nass vom Regen, dafür möchte ich Petrus danken.
In meinen Rucksack konnte ich auch dieses mal wieder viele Eindrücke und Erfahrungen packen, die ich aus sehr interessanten Gesprächen vor allem von anwesenden ziehen durfte.

Es war einfach genial ! Und wird weiter spannend bleiben ;-)


Kommentare

Pfingsten 2018 — 2 Kommentare

    • Jäh Salü Mäx

      Naja mittlerweile könnte das an meiner Stimme liegen das Du mich nicht mehr hörst ;-)
      Hab die letzten zwei Tage so viel gebabbelt das es mittlerweile das dreifache an Luft braucht um noch was raus zu kriegen :oops:

      Aber hab auch Dich nie gehört, was wiederum daran liegen könnte das ich zusammen mit Markus (Delta-Radio 79) hier zwischen Neuhausen und Benken war.

      Allerdings jetzt bin ich nur noch alleine da oben, wie lange noch weiss ich noch nicht, aber will heute schon wieder den Heimweg antretten ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>