Gateway’s sind KEINE Reichweitentester !!!

Langsam bekomm ich wieder einen dicken Hals wegen der sporadischen Auftaktungen der Gateway’s im Zürcher-Oberland :mad:
Dabei ist mir klar das diese Gateway’s von den verantwortlichen absolut richtig eingestellt sind, und diese Auftaktungen von testenden Funkern verursacht werden !

Scheinbar gibt es irgendwelche Funker die täglich Ihre Reichweite testen müssen, und die Gateway’s als bequemes Hilfsmittel missbrauchen.
Irgendwann sollte doch jeder wissen ob er es auf “seinen Gateway” schafft ?
Wenn jemand an seiner Anlage etwas geändert hat und die Reichweite testen möchte, könnte man ja zumindest einmal ein “CQ Test von …” Ausrufen ?!
Damit bestünde eventuell die Chance zu erfahren ob es mit einem modulierten Träger auch klappt !

Falls man eine mobile Stationen sein eigen nennt, und mit dieser von unterwegs an verschiedenen Positionen testen möchte, ist es auch möglich den auserwählten Gateway per DTMF in den Raum Test (mit der Tastenfolge 0#) zu wechseln. Weiteres dazu findest Du in diesem Beitrag.

Wäre schön wenn das auch endlich beim letzten Funker ankommen würde.
Ansonsten muss zu weiteren, meist unbequemen, Mitteln gegriffen werden.

DANKE


Kommentare

Gateway’s sind KEINE Reichweitentester !!! — 3 Kommentare

  1. Bereits vor einiger Zeit wurde ich von Markus (Icemaker 78) zum Grillplausch der Bachtel-Spatzen am 14. Juli 2018 eingeladen. Allerdings wusste ich bis gestern Abend nicht, wie ich sooo weit auf die Sädelegg komme. Daher fragte ich die letzten Wochen einige Leute ob Sie Lust hätten auch dort hinzugehen, und dabei mich gleich mitnehmen könnten. Leider fand ich niemand der Zeit und Lust gehabt hätte :-(
    Mit Edi (Nova 79) hatte ich bereits früh besprochen gehabt, das wenn ich niemanden zum mitfahren finden werde, ich vielleicht per ÖV nach Winterthur reisen könnte, von wo er mich dann mitnähme.
    Nur leider kostet mich der ÖV von Baldingen nach Winterthur Fr.40.– die ich momentan nicht habe !
    Auch mit dem Traktor ist die Reise nicht Gratis, zusätzlich arbeitet meine “Chefin” diese Wochenende sodass ich noch unserem Hund Zeit schuldig bin. Und den kann ich nicht für 3-4 Stunden (für einen Weg) in den Anhänger laden, und damit gemütlich durch die Landschaft tuckern.
    Genau das erzählte ich Edi als er mich gestern Abend anrief. Daher meinte er das er mich Samstags morgen in Baldingen abholen käme :eek:
    Richtig mir ist fast die Kinnlade heruntergefallen. Den weiss ich doch das er es viel näher hätte wenn er direkt zum Anlass ginge.
    Auf Nachfrage meinerseits war mir aber schnell klar das er es ernst meint -> DANKÄ VIEL MAL !

    Da ich natürlich nicht mit leeren Hände an diesen Anlass gehen möchte, habe ich heute Abend noch eine 11 seitige Infomappe erstellt. Davon mal 5 Examplare zum mitnehmen ausgedruckt.
    In dieser Infomappe geht es um das Thema FRN, und soll den interessierten den umgang mit den Gateway’s näher bringen. Womit vielleicht auch das Thema “Auftakten für Reichweitentest’s” zu den Akten gelegt werden kann.

    Wenn ich meinen Erlebnisbericht vom Anlass schreibe, werde ich die Infomappe auch zum Download anbieten.

    • Ich lese das per Zufall jetzt… hätte ich es eher gelesen, wäre ich gerne mit euch mitgefahren. Wohne in Rekingen, grenzt an Baldingen… :-)

  2. So wie es aussieht nützt alles reden (und hier schreiben) anscheinend nichts :

    Auftaktungen von 'Testern' am 15.07.2018 von 22 Uhr bis 23:07 Uhr

    Die rot umrandeten Logdaten zeigen die kurzen Auftaktungen, die meist nur ein Rauschen oder vielleicht mal einen Roger-Piep übertragen.
    Die grün umrandeten Logdaten zeigen wie sich Hans (Nautilus 75) bei (fast) jeder Auftaktung bemüht den Tester zu einem Gespräch einzuladen. Was leider misslingt :-(

    Schade !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>