Internetleistung klappt in Baldingen/Böbikon zusammen

Anfang des Jahres 2008 als ich einmal im ADSL-Checker von Buewin.ch meinen Anschluss auf Verfügbarkeit der verschiedenen Geschwindikeiten prüfte, war da zu lesen das im Herbst 2008 VDSL mit Geschwindigkeiten von 20000 KB in Baldingen möglich sein werde.

Seit ca. September 2008 stellten wir (Thedy und Ich) fest das während den Hauptzeiten von ca. 17 Uhr bis 24 Uhr massive Geschwindikeitseinbussen mit ADSL auftretten !

Im November mal im ADSL-Checker nachgeschaut und da stand nichts mehr das im Herbst schnellere Geschwindigkeiten sein sollen. Warum ?

Ende November habe ich meinen Provider VTX angerufen, welcher aber meinte dass ich ja Verbindung zu Ihren Servern hätte, und das es darum wohl bei mir liegen müsste !
Den ich könne eh nicht genau feststellen wie schnell die Verbindung wirklich sei, solange ich mehrere Geräte am Netz habe !
Auch das schildern das die ganze Telefonie in Baldingen sehr wahrscheinlich per Funk-Richtstrahl übertragen wird, brachte die “Techniker” von VTX nicht zum umdenken. Es wurde mir lediglich empfohlen ein Abo mit entbündeltem Anschluss bei Ihnen zuzulegen !
Auf meine Einwände das ja dadurch die Geschwindigkeiten für ADSL auch nicht steigen würde, da vielleicht besagte Richtfunkstrecke ausgelastet sein könnte, meinten die “Techniker von VTX das Sie dann aber die Leitung selbst verwalten können ?

Da ich wegen solchen Aussagen keinen Sinn sah weiter mit VTX zu verhandeln, brach ich den Kontakt mit VTX vorerst ab !

Versorgung Telefonie/Internet von Baldingen/Böbikon teilweise über Funk-Richtstrahl, wie komme ich darauf ?
Bei Spaziergängen in und um Baldingen fanden wir zuerst an einem Nachbargebäude bei der Kirche Baldingen eine grosse Richtfunkschüssel. Allerdings hatten wir (Thedy und ich) damals keine Erklärung für was die sein könnte. Die Ausrichtung ging in Richtung Rütihof ?

Standort der Richtfunkschüssel in Baldingen
Ein bis zwei Jahre später entdeckten wir bei einem Spaziergang Richtung Rütihof, oberhalb des Hofes ‘Hasli’ am Waldrand einen Gittermastturm mit einer viereckigen ‘Tafel’ mit einer Spitze nach unten. Dieser sah ähnlich wie in diesem Bild aus :

Bild eines Umlenkspiegelturmes von der Webseite http://www.richtfunkplanung.com/wissen/wissen09.htm

Thedy und ich ‘untersuchten’ den Turm, sahen nirgens irgenwelche Stromkabel hinauf gehen, und dachten das dieser Turm vielleicht etwas mit dem nahe gelegenen Flughafen Zürich Kloten zu tun haben könnte. Hier noch ein Bild des Standortes des Turmes :

Standort des Umlenkspiegelturmes

An der heutigen Gemeindeversammlung in Baldingen erfahren das andere Einwohner in Baldingen/Böbikon auch Geschwindigkeitsprobleme mit dem Internet haben !
Die Gemeinde Baldingen/Böbikon will eine Anfrage an Swisscom stellen !

Schlichtungsvorschlag Ombudscom

Nach verschiedenen Versuchen endlich anständige Informationen von der Swisscom zu erhalten warum die Telefonleitungen im Gasterntal ständig Störungen haben, habe ich mich an die Schlichtungsstelle OMBUDSCOM gewandt ! Ich bekam dann mitte Oktober folgenden Schlichtungsvorschlag, mit der bitte diesen unterzeichnet an Ombudscom retour zu senden. Nur sah ich nicht ein warum ich noch Geld für etwas ausgeben soll, das ja scheinbar eh nichts bringt ! Sodass ich dann im November noch eine Bestätigung bekam, das dieses Begehren nun abgeschlossen sei…

Maibummel 2007

In diesem Jahr fand der Maibummel zur Abwechslung einmal im April statt !
Das ganze ging gestern über die Bühne. Und wieder waren viele Leute mit dabei als wir vom ‘Schopf’ in Freienstein zum Schloss Teufen bummelten.
Hier eine Karte der Tour :

Karte von Maibummel 2007

Auch das Wetter war wieder herrlich !

Danke den Oragnisatoren !

Brunchbuffet am Maibummel 2007

Protected content.