FRN Backup Server für frn.packet.ch

Sollte in der nächsten Zeit unser ‘normaler’ FRN Server frn.packet.ch aus irgend einem Grund mal nicht laufen, was sich Anfangs wie in diesem Bild äussert :

Keine FRN Server Verbindung zu baldi.selfhost.me

Sollte nun automatisch nach ca. 20 Sekunden auf den Backup FRN Server umgeschaltet werden.
Also nicht erschrecken wenn ihr anstatt auf frn.packet.ch dann auf dem Backup-Server landet, den da steht nun eine andere Server-Adresse wie in folgendem Bild zu sehen :

FRN Backup Server Verbindung

Zudem blinkt unten ein dreieckiges Warnsymbol !
Die gewohnten Gateway’s, Crosslinks und Clients sollten nun nach und nach hier zu finden sein !

Wenn der ‘normale’ FRN Server wieder läuft, gehen alle Stationen wieder auf den normalen Server zurück, wie in folgendem Bild :

FRN Server Verbindung zu baldi.selfhost.me in Ordnung

Hoffe das die erreichbarkeit unseres Servers nun noch sicherer ist !


Kommentare

FRN Backup Server für frn.packet.ch — 5 Kommentare

  1. Grüss Dich Aschi
    Du habe da mal noch eine frage wegen dem FRN.Habe Dosen auch,auf welchen Server kann man Dich erreichen?
    Wünsche die besten 73 vom wiesel78 chrigel

      • Salüüü Aschi
        Merci vielmal für die Infos.Ja ich binn immer noch CB-Funker.Inzwischen binn ich viel im PMR tätig,ist extrem die vielfahlt wo da sind.viele Server.Manchmal lauft fast so viel im CB-Funk 27meter.Mein Funkname ist Wiesel78.Vielleich hatten wir schon ein verbindung gehabt wo es noch das PR (Päcket Radio gegeben hatt?Irrgendwie kommst Du mir sehr bekant vor.Okeeeee dann wünsche ich Dir einen schönen Abend,und die besten 73 vom Chrigel.
        Ps ach ja im PR wahr der Rufname HEQ214 hi hi

      • Salü Chrigel
        Bei Wiesel 78 klingelt es in meinem Kopf nicht ! Aber ist gut möglich das wir schon QSO miteinander geführt haben !
        Und zu Packet Zeiten war ich mit vielen anderen Funker-Kollegen im Schopf, der damals gleich kurz vor der Kreuzung, wenn man von Pfungen nach Embrach fährt, gestanden hat. Damals betrieben wir einen Node, auf dem wir einen Gateway für E-Mails vom und zum Internet betrieben haben, aber was hatten wir für ein Rufzeichen ? (HER216 ? vielleicht !). Muss vielleicht mal das TNC vom Estrich ausgraben, das speichert ja gewisse Sachen…
        Ein weiterer Node (und Kollege) war bei Richi in Winterthur (Rimei 78/Ramei 78, war das der HEQ213 ?)

        Durch das dass ich jetzt meinen FRN Gateway auf PMR umgestellt habe, bin ich jetzt auch wieder auf dem 40er auf CB QRV, und da höre ich eine 78er Station (aber sie mich nicht) und auch welche 75er mit denen ich auch teilweise QSO’s führen konnte !

        Dich habe ich vor ein paar Tagen auch auf unserem FRN-Server gesehen, bist aber als ich gerufen habe gleich wieder verschwunden ?!

        Aber es gibt sicher wieder mal eine möglichkeit mal ein QSO irgendwie zu führen…

  2. FRN Backup Server auf “alter Welt” Offline

    Als ich heute morgen meinen Server zu Hause aus technischen Gründen neu starten musste, fand ich nach dem Neustart folgendes Fenster auf dem Bildschirm :

    FRN-Backup-Server auf 'alter FRN Welt' Offline

    Der rote Hinweis bedeutet nichts anderes als das sich der FRN-Client mit der angegebenen E-Mailadresse (im Bild durch Sternchen ersetzt) sich länger nicht mehr auf der “alten FRN-Welt” angemeldet hat !
    Was auch richtig so ist, den ich stellte bereits vor einiger Zeit den betreffenden FRN-Client auch auf die “neue FRN-Welt” um.

    So steht also bei Ausfall des Hauptservers frn.packet.ch auf der “alten FRN-Welt“, auch erkennbar am Port 10024, ab sofort der Backup FRN Server baldi.selfhost.me NICHT mehr zur Verfügung.
    Dies erleichtert mir die Verwaltung, da nun ein Server weniger zu warten ist.

    Zudem ist dies ein weiterer Schritt zur “neuen FRN-Welt” auch erkennbar am Port 10025 !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>