Elektroarbeiten am Bührer UNM 4/10

Heute nahm ich mir vor den Anhänger mit dem wir im Herbst Holz für unseren Heitzkessel holen fit zu machen.
Den ich hatte das letzte mal vergessen den Stecker zu ziehen als ich den Anhänger abkuppelte, naja und da hab ich nach dem Wegfahren bemerkt das dass Kabel vom Anhänger am Boden lag ;-)
Da ich die Gläser am Anhänger auch schon kaputt gemacht hatte, bestellte ich damals eine ganze Einheit Rücklichter mit Kabel und Stecker. Auch der “neue” Bührer hat ja bereits eine KFZ-Dose.

img_20130928_123820_0

Also steckte ich die Ersatzeinheit am Bührer ein um zu testen ob auch alles funktioniert ?

Nix aber auch gar nix funktionierte, weder Standlich, Blinker noch Bremslicht !
Also öffnete ich die Verteilerbox, und die Ernüchterung kam relativ schnell, ein einziges Kabel von den sieben war angeschlossen ? Es stellte sich später heraus das dies eigentlich das Standlich gewesen wäre, aber die Masse war nicht angeschlossen. Also ab aufs Netz mal einen Belegungsplan suchen. Den fand ich auch zügig sogar mit den Farbangaben.

kfzdose

Und nun gings los mal versuchen die Logik meines Vorgängers zu verstehen, nur leider verstand ich sie nicht. Also mal analysieren was den auf den klemmen drauf ist. Blinker links, Standlich, Blinker rechts und das Bremslicht OK ! Also muss ich da in die Verteilbos noch Masse bringen, und wieder alles angeschlossen.
Nächster Test zeigt sowohl am Traktor selbst, wie auch die Ersatzeinheit funktionieren nun.
Los ging es mit Regula und Mira um den eingestellten Anhänger zu holen. Wieder zu Hause hat Regula den Stecker von der Ersatzeinheit weggeschraubt, und ich wollte ihn nun an das Kabel vom Anhänger anschliessen. Als erstes viel mir auf das da nur 6 Adern sind ? Haben die die Masse wegrationalisiert ? Also habe ich mal anhand der Farben alles angeschlossen. Zum Test mal eingesteckt und probiert, bei meinem Glück funktionierte auch da kein einziges Licht. Also die Rücklichter aufgeschraubt, vielleicht lässt sich hinten anhand der Farben was erkennen. Leider Fehlanzeige ! Also Durchgangsprüfer angeschlossen und durchpiepsen. Und da musste natürlich noch die Batterie schlapp machen ! Langsam wurde ich wütend ! Neue Batterie und weiter geht es. Pin 2 (Energieversorgung) ist also wegrationalisiert, und Masse ist bei diesen Kabel also blau, und Blinker links ist weiss ! Ok jetzt haben wir es hoffentlich ?
Test…. endlich endlich am Ziel !

Morgen muss ich am Anhänger noch das Stützrad ca. 5 cm höher setzten, da dieses Traktor Model die Anhängerkupplung wohl ein bischen tiefer hat. Den ich kann das Stützrad nicht wegklappen, ohne den Anhänger anzuheben !


Kommentare

Elektroarbeiten am Bührer UNM 4/10 — 1 Kommentar

  1. Nach 2 Versuchen habe ich es auch geschafft um das Stützrad in die richtige Höhe einzustellen.
    Nun wäre der Anhänger auch Ready, und wir können in der nächsten Zeit unser Holzlager für den Winter füllen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>