Wochenende im Bernbiet

Lang, lang ist’s her seit wir das letzte mal im Berner-Oberland waren, darum ging es dieses Wochenende mal wieder in die Höhe.

Allerdings musste in Regula’s Auto noch eine CB-Funkanlage rein, daher erst mal den Magnetsockel mit der Antenne vom Bührer auf das Autodach :

Magnetsockel mit CB-Antenne auf das Autodach

Auch das Stabo XM 4006e vom Traktor angepasst, und provisorisch in das Auto montiert :

Stabo XM 4006e provisorisch in das Auto gebaut

So gerüstet ging es Freitag’s auf die Reise.
Allerdings noch mit einer ‘Schwung-hol-Schleife’ über Riggisberg ;-)
Hier wurden bei Kaffee und Cremeschnitten die neuesten Infos ausgetauscht. Danke für die Gastfreundschaft !
Danach ging es weiter in Richtung unseres Wochenenddomizils, während ich immer wieder versucht auf dem Kanal 30 ein Lebenszeichen vom CB-Gateway Mitholz zu vernehmen.
Leider klappte das bis vor dem Haus nicht ?
Als wir von meiner Schwester begrüsst worden waren, klärte sich schnell warum das nicht klappen wollte, das Funkgerät war auf Kanal 30 eingestellt.
Hier noch die Aufzeichnung der Route die wir gefahren waren :

Baldingen - Mitholz via Riggisberg

Samstag’s ging es wegen der erhaltenen neuen AGB’s eines Telekomriesen nach Thun, wie jedesmal wenn man in einen solchen Laden muss, leider auch diesmal ohne allzugrossen Erfolg. Aber da entsteht noch ein weiterer Beitrag…
Nachmittags ging es noch auf Besuch zu Markus (Balmhorn 77), dem die Windböen der letzten Stunden seinen Masten der Funkanlage arg zugesetzt haben :-(

Und schon bald war wieder Sonntag, der Tag unserer Rückreise.
Über Thun und den Schallenberg :

Aussicht vom Schallenberg

wo wir eine kleine Rast einlegten um Mira (unserem Hund) auf einem Schneefeld beim buddeln zuzusehen, ging es weiter in einen Fabrikladen in Trubschachen :

Zwischenhalt in Trubschachen

um unseren Güezi-Vorrat aufzustocken.
Weiiter ging es über Wolhusen, bis in die nähe von Ruswil, wo wieder einen weiteren Zwischenstop einlegten um mit unserem Hund um einen Teich zu spazieren. Leider war es da auf CB so ruhig, obwohl doch da in der nähe der Thomas wohnen soll.
So ging es ohne QSO weiter bis nach Beromünster. Hier vesuchte ich abermals mit meinen CQ-Rufen jemanden zum antworten zu animieren,

Zwischenhalt in Beromünster

leider auch hier ohne Erfolg.
So nahmen wir den Rest bis Baldingen unter die Räder. Hier noch die Route von der Heimfahrt :

Mitholz - Baldingen

Sowohl auf der Hin- wie auf der Heimfahrt hatten wir schönes Wetter und konnten die Fahrt geniessen.

Bedanken möchten Regula und ich mich bei allen für die Gastfreundschaft !


Kommentare

Wochenende im Bernbiet — 2 Kommentare

  1. wenn de schon mal in ruswil wart hättest nen abstecher nach luzern machen können aschi, grins, auf die paar km wärs nicht mehr angekommen, hihi
    der thomas wohnt da nicht in der nähe der ist aus ruswil
    das nächste mal rufst auf 38 da hätt ich antwort gegeben, da ich jetzt meistens auf 38 bin wegen dem gate

    • Salü Adi

      Selbstverständlich hab ich auf dem Kanal 38 gerufen, nur leider bekam ich da keinen Quittungston zu hören, auch mit ausgeschaltenem CTCSS ;-)
      Den ich war ganz überrascht als wir auf einmal von einem Hügel runterfuhren und unten im Tal das Restaurant mit Flohmarkt, wo wir uns im letzten August traffen, erkannte.
      Da hab ich dann mit der eingebauten Station im Auto versucht auf Kanal 38 zu rufen.
      Schliesslich ging es kurz vor Ruswil links ab, wo wir dann mit dem Hund den Soppensee umliefen :

      Soppensee bei Ruswil

      …und ich mit der Handgurke immer mal wieder auf einem ‘Bänkli’ auf Kanal 18, 38 und 40 CQ’s rausliess.
      Und während dem laufen das Teil im Scann Modus war.
      Nur leider Tote Hose !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>