Erste ‘richtige’ QSO’s vom Berner Jura

Heute gegen Abend macht mich Thedy auf verschiedene CB-Runden aufmerksam, und da ich frei hatte pflanzte ich die grosse Fiberglasantenne nach dem schlechten Wetter wieder auf den Funkanhänger.

Zuerst versuchte ich auf CB-Kanal 18 FM ob ich von der

Donnerstagsrunde auf CB Kanal 18 FM
http://www.hobbyfunker.ch/donnerstagsrunde.html

etwas empfangen kann ?
Leider vernahm ich nur das Grundrauschen von FM :-(
Weshalb ich einen Telefonanruf an Thomas (Mech 71) startete, um zu fragen ob die Donnerstagrunde überhaupt stattfindet, und ob Sie bereits laufe ?
Beides bestätigte mir Thomas (Danke)

Tja da ich leider hinter dem Chasseral bin scheint es mit Bodenwellen leider nicht Richtung Innerschweiz zu klappen :-(

Auch als ich nach 19:30 Uhr versuchte die HB9ID-Funkrunde zu hören, sowohl auf Kanal 1 FM wie auch auf Kanal 3 FM nur das Grundrauschen :-(
Also versuchte ich den Alexander telefonisch zu erreichen, was aber scheiterte, und ich nur den doofen Combox-Spruch zu hören bekam (man könnte die Combox auch total abschalten !) ;-)

Also startete ich ein paar weitere CQ-Aufrufe auf Kanal1 FM, und erhielt das erste mal seit ich bald einen Monat im Berner Jura bin, Antwort vom Zermat 76 (Tinu) :lol:
Wir wechselten auf Kanal 2 und führten ein längeres QSO bis wir uns verabschiedeten.

Da ich noch was anderes erledigte, und den Kanal 2 eingestellt liess, kam Tinu (Zermat 76) mit einer weiteren Station (Stefan, Balu 62) wenig später wieder auf diesen Kanal zurück.
Nachdem ich meine andere Arbeit erledigt hatte, und dabei den beiden zugehört hatte, meldete ich mich auch wieder rein.
Später meldeten sich noch weitere Stationen, von denen ich aber nur noch Waterloo 62 und Wolpendinger 62 einigermassen verstehen konnte.
Auch Fleury 71 (Sepp) und Mech 71 (Thomas) meldeten sich noch rein, von denen ich aber von meinem Standort leider absolut nichts hörte :-(

Hier noch der Auschnitt von meinem Logbuch von diesem Abend :
Logbuch von den QSO's die ich von meinem Heim-QTH im Berner Jura am 30.05.2019 führen konnte
Auf alle Fälle freute es mich RIESIG das ich endlich von meinem Standort mit ein paar Stationen QSO’s führten konnte, und Danke diesen.

Hab nicht nur dieses Wochenende seit Auffahrt bis Sonntag frei, sondern auch nächstes Wochenende nochmals 3 Tage. Und zwar von Samstag bis und mit Montag, sodass ich mit grösster wahrscheinlichkeit mit meinem Funkanhänger auf den Chasseral rauf gehen werde, um am CB-Pfingstqontest hoffentlich ein paar Punkte verteilen zu können.
Und von dort sind die Bedingungen auch sicher besser :-)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>