Landi Maulwurfschreck Solar

Seit geraumer Zeit ist mir der hohe Verbrauch des Hühner Zusatzfutters aufgefallen. Als mich vorletzte Woche dann beim auffüllen des Hühnermehl-Behälter eine Maus ansprang, wusste ich das ich dagegen etwas unternehmen musste. Als erstes nahm ich mal den Wasserschlauch und spritzte damit in ein Mausloch. Kurze Zeit später sprangen aus einem anderen Mausloch ca. 5-6 nasse Mäuse !
Schliesslich ging es Ende letzte Woche in eine Landi-Filale um diesen Maulwurfschreck Solar zu kaufen :

Der Landi Maulwurfschreck Solar

Auch wenn das Produkt ‘Maulwurf Schreck’ heisst, soll es auch Mäuse verjagen ohne ihnen zu Schaden.

Der Landi Maulwurfschreck Solar soll Maulwürfe und Mäuse vertreiben

So wurde das Teil zusammengebaut und an seinem Arbeitsplatz, dort wo die Mäuse raussprangen, in den Boden gesteckt.

Der Maulwurfschreck an seinem 'Arbeitsplatz'

Doch bereits nach ein paar Tagen viel mir der Mäusekot im Hühnermehlspender auf ? Ich wartete über eine Minute auf das Quietschen, welches der Maulwurfschreck eigentlich alle 30 Sekunden aussenden sollte. Doch ich hörte nichts, so nahm ich das Gerät wieder aus dem Boden um es genauer zu untersuchen. In der Bedienungsanleitung hatte ich gelesen das da ein Akku darin sein soll. Nach lösen von vier Schrauben sah ich folgendes :

Der geöffnete Landi Maulwurfschreck Solar

Scheint auf alle Fälle nicht der teuerste NiMh Akku zu sein der da eingebaut ist :

Noname NiMh Akku im Landi Maulwurfschreck Solar

Schnell die Spannung des Akkus gemessen :

Spannung des Noname NiMh Akku des Landi Maulwurfschreck Solar

… was bestätigte das da kein Quietschen mehr zu hören sein kann. Natürlich habe ich als Funker noch weitere Akkus herumliegen, welche auch geladen und somit einsatzbereit sind.

Spannung des einzubauenden NiMh Akku für den Landi Maulwurfschreck Solar

Dieser wurde nun in den Maulwurfschreck Solar eingebaut und das Gerät wieder an seinen Arbeitsplatz gebracht.
Hoffentlich läuft er nun länger als nur gerade ca. 4-5 Tage, und wirkt dann auch gegen die leidigen Mitesser…


Kommentare

Landi Maulwurfschreck Solar — 1 Kommentar

  1. Als ich heute morgen die Hühner fütterte bemerkte ich das der Maulwurfschreck wieder keinen Pieps von sich gibt. Am Montag war dies noch der Fall.
    Auf alle Fälle nahm ich das Teil unter den Arm, und später kam es auf den Operationstisch.
    Wieder die 4 Schrauben lösen den Akku von mir raus nehmen und messen :

    Nach einer Woche Betrieb hat mein Akku noch 0.924 Volt, aber das Gerät piepst nicht mehr

    Nach einer Woche Betrieb hat mein Akku noch 0.924 Volt, aber das Gerät piepst nicht mehr !
    Also wieder den geladenen Original-Akku gemessen :

    Den geladenen Original-Akku gemessen und wieder in das Gerät eingebaut

    …und diesen wieder in das Gerät eingebaut.

    Mal hören wann ich wieder nichts mehr höre…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>