Mit Funkgerät einen FRN-Gateway in anderen Raum wechseln

Aus gegebenem Anlass schreibe ich diesen Beitrag, in dem es darum geht wie mit einem mit DTMF ausgerüstetem CB-Funkgerät (z.B. Stabo XM 4006e oder CRT Megapro) einen Gateway von unterwegs auf einen anderen Raum auf demselben Server wechseln zu können.
Gegen Ende des Beitrages verrate ich wie das auch mit einem CB-Funkgeräte OHNE eingebauter DTMF-Funktion zusätzlich mit einem Smartphone auch möglich ist.

Grundvoraussetzung damit das es funktioniert ist natürlich das der Gatewaybetreiber dies überhaupt erlaubt, kurze Erklärung ist in diesem Beitrag zu finden ist (siehe “Die DTMF-Funktion”).

FRN-Gateway in anderen Raum über HF wechseln
mit CB-Funkgerät Stabo XM 4006e oder CRT Megapro

Das Du natürlich Dein Funkgerät auf einen Kanal auf welchem sich ein Gateway befindet und QRV ist, und auch das richtige CTCSS eingeschalten hast, setzte ich einfach mal voraus ;-)
Als erstes musst Du nun an Deinem Funkgerät am Original-Mikrofon, die beiden Schiebeschalter auf der Frontseite wie im folgenden Bild einstellen :

Original Mikrofon zu Stabo XM 4006e / CRT Megapro umgeschaltet für DTMF

Also [LOCK] auf OFF, und [DTMF] auf ON.
Nun kannst Du die Sendetaste [PTT] drücken und gedrückt halten, und z.B. auf der gekennzeichneten Tastatur 3# eingeben, danach kannst Du die Sendetaste [PTT] wieder loslassen.
Wenn der Betreiber des Gateway’s die DTMF-Funktion für seinen Gateway erlaubt, und auch die entsprechenden .wav Dateien (HIER) ins Verzeichnis “NetNames” des FRN-Clienten heruntergeladen hat, solltest Du nun folgendes hören (Playsymbol anklicken) :

Wenn Du stattdessen den “normalen” Quitungston des betreffenden Gateway’s empfängst kann das mehrer Ursachen haben.
Wichtig dabei ist das du die Tasten der Tastatureingaben ca. eine halbe Sekunden lang drückst, und dazwischen nicht länger als ca. 2 Sekunden Pause machst !
Also wenn es nicht funktioniert hat einfach nochmal versuchen.
Falls nach 3 Versuchen der Gateway noch immer nicht in einen anderen Raum gewechselt werden konnte, brich Deinen Versuch ab, den Du könntest damit andere stören. Stattdessen nimm mit dem Betreiber des jeweiligen Gateway’s Kontakt auf, der Dir sicher gerne weiterhilft !

Falls es geklappt hat bleibt der jeweilige Gateway solange im gewählten Raum, bis 3 Minuten lang nichts mehr auf dem Raum läuft. Danach wechselt er automatisch wieder in seinen “Stammraum” zurück.

Woher bekomm ich die “Codes” der verschiedenen Räume ?

Wenn Du zu Hause ebenfalls mit dem FRN PC-Only arbeitest, kannst Du die vorhandenen Räume abzählen, und kommst so gefolgt vom # auf den Code.
Zu kompliziert ?
Hier die aktuelle Liste der Codes zu den Räumen auf der “neuen FRN-Welt” vom FRN-Server frn.packet.ch :

Räume in der 'neuen FRN-Welt' auf frn.packet.ch und ihre DTMF Codes

Wie zu sehen eigentlich ganz einfach :

  • 0# = für den Raum “Test”
  • 1# = für den Raum “Deutsch”
  • 2# für den Raum “Nautilus 75″
  • 3# für den Raum “Wasnlos”
  • usw

FRN-Gateway in anderen Raum über HF wechseln
mit einem CB-Funkgerät ohne eingebauter DTMF-Funktion

Dazu braucht man entweder einen DTMF-Tongeber wie sie früher z.B. für die Fernabfrage der Telefonbeantworter verwendet wurden, oder aber ein Smartphone.
Da heute (fast) jeder ein Smartphone mit sich trägt, ist dies wohl die naheliegendere Alternative.

Screenshot_2018-02-15-19-21-39

Also im jeweiligen APP-Shop nach DTMF Decoder suchen, die gewählte APP installieren, und schon kann mittels Smartphone jedes beliebige CB-Funkgerät zum wechseln der Räume eines Gateway’s verwendet werden.
Zumindest klappt es mit meinem CB-Handfunkgerät Stabo XH 9006e und meinem CAT B10 Android-Smartphone.

Ich hoffe das ich mit diesem Beitrag wieder ein wenig dazu beitragen konnte das ganze FRN-Netzwerk besser nutzen zu können ?


Kommentare

Mit Funkgerät einen FRN-Gateway in anderen Raum wechseln — 1 Kommentar

  1. Heute morgen erhielt ich einen Anruf von Ändu (Amboss 64) mit welchem er mich fragte ob es für das CB-Handfunkgerät Stabo XH 9006e auch ein externes Mikrofon mit DTMF-Funktion gebe ?

    Zwar musste ich dem Ändu diese Frage mit “Nein” beantworten, aber meine Zahnräder im Kopf fingen sofort an zu rattern ;-)
    Absolut geniale Idee wie ich finde !
    Wenn es so etwas auf dem Markt gäbe, könnte ein solches Mikrofon nicht nur am beschriebenen CB-Handfunkgerät eingesetzt werden, sondern auch an anderen CB-Geräten welche “nur” CTCSS integriert haben !

    Also erst mal wegen dem Mikrofon- und Kopfhörer Anschluss des CB-Handfunkgerät Stabo XH 9006e nachgeschaut :

    Mikrofon- und Kopfhörer-Belegung des CB-Handfunkgerätes Stabo XH 9006e

    Klar zu erkennen das keine Versorgungsspannung an den Anschlüssen zur Verfügung steht.
    Heisst also das ein brauchbares externes Mikrofon mit DTMF-Modul und eigener Spannungsversorgung (mittels Batterie) versehen sein muss.
    Zudem muss das DTMF-Modul im Mikrofon die Töne bei gedrückter PTT-Taste auf den Mic-Eingang geben können.

    Gibt es sowas ?

    Da mir bis anhin kein solches externes Mikrofon bekannt ist, kam mir jemand in den Sinn welchen ich anfragen könnte.
    Nämlich den Inhaber der Firma ELcon Consulting & Engineering AG.
    Also gleich angerufen und nachgefragt, konnte mir der Inhaber auch nicht gleich eine Lösung nennen, aber auch er wird seine Ohren zu diesem Thema offen halten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>